EXTÉRIA Business-Konzept ist ein einzigartiges Angebot für Menschen mit unternehmerischen Fähigkeiten, die er für sein Geschäft und Ing verwendet. Bohumír Sedláček, der seine EXTÉRIA Niederlassung in Usti nad Orlici bereits vor über einem Jahr begonnen.

Zuvor war er 35 Jahre lang als das größte Bauunternehmen in der Tschechischen Republik als Bauleiter und Manager tätig. Mit BOZP traf sich jeden Tag auf Baustellen, in Büros und in regelmäßigen Schulungen. Auch wenn kein OSH- und PO-Spezialist seine Branche erfolgreich starten konnte.

Bei dem Treffen in Litomyšl, wo er das Konzept des Franchising Beratungsbüros OSH präsentiert und EXTÉRIA gelernt über Geschäftsmöglichkeiten durch Franchising und die Idee der Selbständigkeit, nach klaren Regeln, nahm Herr Sedlacek so sehr, dass sie begannen, die Möglichkeit weiterer Zins Franchising.

„Ich war interessiert Gesetzgebung im Bereich der Arbeitssicherheit, gesetzliche Verpflichtung für die Unternehmen und damit von EXTÉRIE Unternehmen gegen mögliche Sanktionen für die Verletzung des Gesetzes helfen“, sagt Herr Sedlacek seine Bekanntschaft mit dem Konzept EXTÉRIA und fügt hinzu: „Der professionelle Ansatz des ersten Meetings, sehr angenehme Begegnung akzeptablen Bedingungen und schließlich waren positive Referenzen die Gründe, warum ich EXTÉRIA Konzept gewählt haben. “

Herr Sedlacek nahm mit dem Konzept EXTÉRIA vor allem die Möglichkeit, ein gutes Ergebnis, relativ schnellen Return on Investment zu arbeiten, wiederkehrende Transaktionen de facto ohne persönliche Intervention, ein gutes Provisionssystem und ein kleines Team von Arbeitern führen.

Sieht es irgendwelche Fallstricke im BOZP- und PO-Geschäft?

„Der Wettbewerb ist groß, um zu gewinnen Anerkennung ist immer noch schwierig, aber die Vision, dass wir gut zu tun sind, richtig und vor allem eine höhere Qualität als die Konkurrenz buchstäblich belastet uns Energie“, erklärt Herr Sedlacek.

 

Alle Artikel

Für weitere Informationen, schreiben Sie uns